Die WerkBox³ beim Streetlife-Festival am 9. und 10. September 2017

Besucht uns am kommenden Wochenende wieder an unserem Stand auf dem Streetlife-Festival im Herzen Münchens.

Unser Workshop-Angebot:

 

Siebdruck

Im Siebdruck-Workshop mit mobilen Druckgeräten könnt ihr Euer eigenes Motiv auf einen Träger, wie z.B. ein T-Shirt oder Leinentaschen selbst drucken. Mit der Schnittschablonen-Technik kann man schnell und einfach das selbst gezeichnete, direkt mit der Hand (Schere, Cutter, …) ausschneiden und so die Papierschablone erstellen und kann dann in jeder beliebigen Farbe einmal als Unikat gedruckt werden. Auch sehr komplexe Motive lassen sich mit diesem Verfahren verwirklichen. Alles, was man sich traut auszuschneiden, lässt sich auch drucken.
T-Shirt mit Druck: 15€, Leinentasche mit Druck: 10,00€, bedrucken von selbst mitgebrachten Sachen: 8,00€

Samstag: 9. September 2017 von 16.00-20.00 Uhr

Sonntag: 10. September 11.00-19.00 Uhr

Die WerkBox³ beim Streetlife-Festival am 20. und 21. Mai 2017

Unsere Workshop-Angebote auf dem Streetlife-Festival im Mai 2017

Siebdruck

Im Siebdruck-Workshop mit mobilen Druckgeräten könnt ihr Euer eigenes Motiv auf einen Träger, wie z.B. ein T-Shirt oder Leinentaschen selbst drucken. Mit der Schnittschablonen-Technik kann man schnell und einfach das selbst gezeichnete, direkt mit der Hand (Schere, Cutter, …) ausschneiden und so die Papierschablone erstellen und kann dann in jeder beliebigen Farbe einmal als Unikat gedruckt werden. Auch sehr komplexe Motive lassen sich mit diesem Verfahren verwirklichen. Alles, was man sich traut auszuschneiden, lässt sich auch drucken.

 

Kursleiterin: Stephanie Schmitz
T-Shirt mit Druck: 15€, Leinentasche mit Druck: 10,00€, bedrucken von selbst mitgebrachten Sachen: 8,00€
 
Samstag: 20. Mai 16.00- 20.00 Uhr
Sonntag: 21. Mai 11.00- 19.00 Uhr.

 

Glas-Schmuck-Workshop

Lust eine neue Technik mit einem einzigartigen Werkstoff Glas zu lernen?
Mit der Fusing Technik haben wir die Möglichkeit Glas aus verschiedensten Ausgangsformen (wie z.B Glas-Krösel, Stringern, Kupferdraht) miteinander und mit anderen Materialien zu verschmelzen!

Kursleiterin: Agnes Horvat, Schmuck-Glas Gestalterin/Kunstpädagogin.
Kosten: 8.50 Euro mit Materialien ( 1 Anhänger)
Webseite/ Referenzen: floatingedge.de
 
Sonntag, 21. Mai 2017. 11.00 – 18.00 Uhr, durchgängig.

 

Arbeiten der Teilnehmer bei der Make Munich 2017

 

Merken

Merken

WerkBox³ mit Installation auf dem Tollwood 2016

Auch in diesem Jahr ist die WerkBox³ wieder auf dem Winter-Tollwood in München vertreten. Zwar gibt es diesmal leider kein Repaircafé, das wir unterstützen können, aber bei einem anderen Projekt konnten wir helfen.

Eine Handvoll WerkBox³-Mitglieder hat das Tollwood-Team bei der Umsetzung einer Installation unterstützt, für die Waschmaschinen so umgebaut wurden, daß sie ohne Wasser laufen, dabei leuchten und sich kontinuierlich mit Wäsche drehen.

Schaut es Euch selbst an – im Weltsalon auf dem Tollwood 2016.

 

 

 

Die Werkbox³ zu Gast: Offene Werkstatt „Klass Truda“ in Sankt Petersburg

Während unseres jüngsten Besuchs im russischen Sankt Petersburg waren wir neugierig, ob es auch hier so einen Ort wie die Werkbox³ gibt. Mit Olgas muttersprachlicher Recherchehilfe kamen wir der Werkstatt Класс Труда (Klass Truda) auf die Spur und statteten ihr einen Besuch ab.

Klass Truda im Gasometer

Werkstatt „Klass Truda“ im Gasometer

Klass TrudaDie Werkstatt befindet sich in einem ehemaligen Gasometer auf der Petrograder Insel (Петроградский остров), einer der vielen Inseln Sankt Petersburgs und nördlich des Flusses Newa und der Innenstadt gelegen.

Uns empfing Gründer Denis Gutov und erzählte uns in fließendem Englisch von der Entstehung und Entwicklung der Werkstatt, bevor wir uns bei einem Rundgang alles anschauen konnten.

 

Denis ist aus der Banken-Branche ausgestiegen und gründete dann vor rund 3 Jahren zusammen mit seiner Frau Klass Truda, um einen Ort der Kreativität zu schaffen und damit seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Interessanterweise entstand mehr oder minder zeitgleich ein ähnliches Projekt in Moskau, und so können sich beide rühmen, die erste Offene Werkstatt Russlands zu sein.

Klass Truda - IMAG4713

Wie bei uns in der Werkbox3 wird auch in dieser wirklich umfangreich ausgestatteten Werkstatt mit Holz, Metall und Glas gewerkelt, aber auch mit anderen Materialien wie Leder und Keramik wird gearbeitet. Und ganz analog zur Werkbox³ gibt es lang- und kürzerfristige Mieter (Profis und Hobbybastler gleichermaßen), und auch zahlreiche Workshops werden regelmäßig angeboten. Nur ein Repaircafé gibt es noch nicht, und so gaben wir Denis die Anregung, doch auch in seiner Werkstatt eines zu starten. Dann wäre es wohl das erste in Russland!

 

Die Nutzungsgebühr für eine Stunde liegt bei 200 Rubel (etwa 2,35 € beim derzeitigen Kurs), mit 10er- und 20er-Karten wird der Stundenpreis günstiger. Einen Tag kann man sich für 1.000 (ca. 13,40 €) und einen Monat für 7.000 Rubel (ca. 94 €) einmieten, was angesichts der niedrigen Durchschnittslöhne von wenigen Hundert Euro pro Monat durchaus erstaunt.

 

Klass Truda - IMAG4709Auch umziehen mußte die Werkstatt schon einmal, denn – ähnlich wie bei uns – ist es schwierig, gut erreichbaren und finanzierbaren Raum zu finden und längerfristig mieten zu können.

Offene Werkstatt "Klass Truda"

Offene Werkstatt „Klass Truda“

 

 

 

 

Wir danken Denis für den netten und informativen Empfang und wünschen Klass Truda mit dieser tollen Werkstatt noch lange so viel Erfolg und gutes Gelingen.

Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, kann einen Blick auf die Webseite unter klasstrueda.ru oder die Facebook-Seite (beide nur Russisch) werfen.

 

 

Klass Truda - Mai 2016

Werkbox³ mit Repaircafé zu Gast auf dem Tollwood

Beim diesjährigen Winter-Tollwood (24.11. bis 31.12.2015) auf der Theresienwiese gibt es eine Premiere: Die ehrenamtlichen Reparateure der Werkbox³, die regulär jeden ersten Donnerstag im Monat bei uns in der Werkstatt eine offene Hilfe zur Selbsthilfe geben, unterstützen ab dieser Woche auch das Repaircafé auf dem Tollwood.

An mehreren Terminen im November und Dezember könnt Ihr uns in der Lounge des Festivalclubs mit Euren defekten Kleingeräten besuchen und diese gemeinsam reparieren.

Termine

Die Werkbox³ auf dem Tollwood 2015:

Wichtige Hinweise und nähere Informationen gibt es hier: https://www.tollwood.de/winterfestival-2015/repair-cafe/

Die Werkbox³ beim Kinder- und Jugendfestival JuKi in der Kultfabrik

Am 11. Oktober 2015 stand das Gelände der Kultfabrik wieder ganz im Zeichen des Kinder- und Jugendfestivals JuKi. Natürlich war auch die Werkbox³ in diesem Jahr erneut dabei. Das Wetter hat zwar nicht ganz so schön mitgespielt wie 2014, aber für uns war es dennoch ein voller Erfolg.

Werkbox3 beim JuKi 2015

Trotz – oder vielleicht wegen – des kühlen Wetters war der Besucherandrang und das Interesse an der Werkbox³ sowie den Mitmachmöglichkeiten groß. Und natürlich war auch unser Ofen ein echter Magnet.

Alle unsere Bausätze für die praktischen Vogelhäuschen wurden von zahlreichen Kindern zusammen mit ihren Eltern verbaut und anschließend mit leuchtenden Augen nach Hause mitgenommen.

Vogelhäuschen selberbauen

 

Und auch die Schlangen am Waffelstand waren lang, so daß der leckere Teig schneller weggebacken war, als wir selber davon naschen konnten.

JuKi 2015

 

 

 

 

Ein abwechslungsreicher Tag, der den Besuchern hoffentlich genau so viel Spaß gemacht hat wie dem Werkbox³-Team.

 


 

JuKi-Festival Oktober 2015

Munich Mash Fest im Olympiapark

munich Mash Juni 2015

Munich Mash Fest

Die Werkbox auf dem Streetlive Festival

Palettenmoebel1Vergangenes Wochenende war die Werkbox wieder auf dem Streetlive Festival mit einem kleinen Stand vertreten. Zu sehen gab es verschiedenes aus dem Werkstattsammelsurium.

Auf einer von Olga gebauten wadlbetriebenen Saftpresse, einer Konstruktion aus Fleischwolf und Fahrrad, konnte man nach kräftigen Tritten in die Pedale frisch gepressten Saft genießen. Nebenan bot Steffi Schmitz Siebdruck an. Auf selbstgebauten Siebdruckgeräten konnte jedermann und -frau konnte seine eigenen Entwürfe auf T-Shirts und Baumwollbeutel drucken. Wem nicht nach Kreativität war, konnte auf unseren für GreenCity gebauten Palettenmöbel entspannt den Nachmittag verbringen.

Insgesamt ein sehr schönes und entspanntes Wochenende. Danke an GreenCity und Petrus.

Wer mehr Interesse an Palettenmöbel hat, kann sich von unseren Bildern inspirieren lassen und unter folgenden links Anleitungen finden. Für Möbelkauf und Workshops bitte eine kurze mail an info@werkbox3.de

http://www.instructables.com/id/A-Pallet-a-Bench/
http://www.instructables.com/id/Reclined-Pallet-Wood-Chair/
http://www.1001pallets.com/

 

Verbundstreffen in Potsdam

Zu Dritt sind wir am Freitagmittag mit dem Fernbus nach Berlin gefahren und abends in Potsdam angekommen. Gut, dass wir uns im Werkhaus bereits auskannten, so konnten wir dort probemlos zur Übernachtung einchecken. Anschliessend gings zum freiraum, das wir dann allerdings erst nach einer kleinen Rundtour durch Potsdam bzw. Babelsberg gefunden haben 😉

Dort im freiraum fand das Jahrestreffen des Verbunds der Offenen Werkstätten statt. Ein sehr spannender Ort, an dem wir „KultfabriklerInnen“ uns gleich wie zuhause gefühlt haben. Die Tage vorher hatte bereits einige Workshops stattgefunden. Freitagabend kamen wir dann zur Vorstellung einiger Werkstätten. Nach einem sehr guten Frühstück war der Samstagvormittag erst einmal der Vereinsbürokratie gewidmet (dementsprechend war die Runde nicht so richtig groß). Nachmittags gab es dann Vorträge zu einer neuen Vereins-Software, einem geplanten Magazin für Fablabs und Offene Werkstätten, Felix von fairmondo stellte den fairen Markplatz fairmondo vor. Abends wurden wir mit einem opulenten Essen belohnt. Sonntag überlegten wir gemeinsam, was wir uns noch so vom Verband wünschen und wie wir uns selber einbringen können. Tom Hansing stellte uns das sehr interessante Forschungsprojekt CoWerk vor. Nach dem Mittagessen mussten wir MünchnerInnen dann schnell zu Bus und Bahn, um uns noch etwas von Berlin anschauen zu können und uns für die Rückfahrt mit Currywurst und Pommes zu stärken. Um 1 Uhr sind wir dann ziemlich ko wieder in München angekommen.

Nächstes Jahr wird das Verbundstreffen zur gleichen Zeit in Dresden stattfinden. Wir freuen uns drauf!!!

Die WerkBox3 auf und während der MakeMunich

MakeMunichwww.make-munich.de
Samstag, 1. November 11-19 Uhr und Sonntag 2. November 11-17 Uhr
auf dem Gelände der Kultfabrik
In der WerkBox3

  • Schrott-Schweißworkshop am Samstag und Sonntag um 12, 14, 16, 18 Uhr.
  • Fahrradanhänger-Baukurs am Samstag und Sonntag durchgehend.
  • RepairCafe am Samstag zwischen 11.30 und 19 Uhr
  • Werkstattführungen am Samstag und Sonntag um 13, 15, und 17 Uhr.

 

In der Tonhalle
Samstag 11-19 Uhr und Sonntag 11-17 Uhr

  • Siebdruck – druck dir dein eigenes T-Shirt
  • Dein tragbares Funkloch – Handytaschen nähen

 

 

 

FESTIVAL postfossile Mobilität

Suedinsel_unter_Schafen-IIGemeinsam mit dem JUKI wird am 19. Oktober auf dem Gelände der Kultfabrik das Festival postfossiler Mobilität der WerkBox3 stattfinden.

Die ZukunftsWerkstatt lädt in ihren Kuppelbau zu einer Fotoausstellung mit Filmvorführungen zum Thema ein. Im anschliessenden Vortrag mit Gesprächsrunde wird auch das Leihsystem www.velogistics.net vorgestellt. Eine Solar-Ladestation für E-Bikes und E-Scooter bis 600 Watt steht zum Laden der Fahrzeuge bereit.

Zum Probefahren wird es ein E-Buggy der www.fh-bochum.de geben, sowie einige E-Bikes, ein dreirädriges SolarBike mit Neigetechnik (vom Solarverein STS München), einen E-Scooter, Lastenräder und andere aussergewöhnliche Fahrradkonstruktionen.

Strom, Saft und eine Fontäne können mit einem 12V-Tretgenerator, den Fahrrad-Saftpressen und dem Wasserfontänen-Fahrrad selber erzeugt werden.

Als besondere Attraktion wird die Gruppe www.foolpool.de aus der unmittelbaren Nachbarschaft ihre übermannshohen Insekten aus alten Fahrradrahmen vorführen. Sie werden von Hirten geführt und laufen auf ihren 8 staksigen Beine, die durch E-Motoren angetrieben werden.

Das Festival findet dieses Jahr als Projekt des Verbundes offener Werkstätten e.V. statt. Die WerkBox³ wird seit einigen Jahren von der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis tatkräftig unterstützt, so dass auch dieses Festival stattfinden kann.

Wer sich mit eigenen Ideen oder tatkräftiger Unterstützung am 19. Oktober einbringen will, ist herzlich willkommen! Bitte meldet euch bei Detlef Schmitz, Telefon 0172-897598

Aktionstage „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

20140417_Logo_aktionstage2014-maennchen_450Lernen und Erleben, was Nachhaltigkeit bedeutet – das können Besucher der vielen Veranstaltungen, die während der Aktionstage „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vom 29. September bis 12. November 2014 stattfinden. Seit 2008 wehen einmal jährlich während der Aktionstage in ganz Deutschland die Fahnen der Nachhaltigkeit. Engagierte Menschen zeigen, was jeder Einzelne für eine lebenswerte Zukunft tun kann.

Die WerkBox3 ist mit ihrem RepairCafé am 2.Oktober und 6.November dabei!

http://www.bne-portal.de/aktionen/aktionstage/

Vernetzungstreffen der RepairCafés

ae_logo_2009Repair Café MacherInnen aus ganz Deutschland sind eingeladen, andere InitiatorInnen an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen und gemeinsam zu überlegen, ob und wie sich der Aufbau einer Repair Café Community für Deutschland lohnen könnte. Welche unterstützenden Maßnahmen könnten das Konzept weiter voranbringen? Wie lassen sich lokale Initiativen stärken? Wie können lokale Gruppen voneinander lernen, sich austauschen, vernetzen?

Ort: Deutsches Museum Verkehrszentrum
Datum: 11.10.2014
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Infos und Anmeldung: http://anstiftung-ertomis.de/selbermachen/repair-cafe/vernetzungstreffen-2014

Die WerkBox3 bei der Jahresaustellung der Kunstakademie

Jahresausstellung

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr die Ausstellung der Kunstakademie statt. Die Kulturjurte hat ein Areal im wunderschönen Garten der Akademie bekommen und bespielt dies vom 11.-20. Juli mit diversesn superinteressanten Veranstaltungen. Die WerkBox3 hat dazu Hochbeete für einen Urbanen Garten gebaut. Das Programm gigt es hier: https://www.facebook.com/events/543571212415178/

Maker World

Hier ein Update zu unserem ersten Besuch in der „Maker World 2014“ in Friedrichshafen!

In der Gallery ein paar Fotos von unserem hübschen Messestand.
Nebst dem genialen Entsafter-Rad, sowie Workshops in Upcycling und Siebdruck,
hatten wir mit den Besuchern und dem Team runderum eine schöne Zeit, seht selbst 😉

maker world 2014

Alles Liebe vielleicht bis zum nächsten mal,
Euer Werkbox-Team !

Die WerkBox3 im Werkhaus Potsdam

Am vergangenen Wochenende waren Stephanie und Britta-Marei im Werkhaus Potsdam auf einem Workshop zu Finanzierungsmöglichkeiten von Offenen Werkstätten. Die Location ist wunderbar, die Gruppe war super, die Vielfalt der Projekte und Ideen begeisternd und der Workshop von Holger Zschoge supergut! Vielen Dank an die Ermöglicher anstiftung & ertomis und das Werkhaus!

Fair-Cycle – wir sind dabei!

banner_313x351Schluss mit der Wegwerfgesellschaft – wir wollen faire und nachhaltige Produkte! Mit der Fair-Cycle setzen wir ein Zeichen gegen Massenkonsum und Ressourcenverschwendung. Wir präsentieren Upcycling-Unikate, Handgefertigtes (handmade), fair Produziertes und Ökologisches für Individualisten mit Sinn für Design, Lebensfreude und Genuss.
Samstag von 14 Uhr bis 22 Uhr
Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr
Reithalle München, Heßstr. 132, 80797 München
Mehr unter http://www.fair-cycle.de