Vorstellung

In diesem Kurs möchte ich ein Gießverfahren vermitteln, wie es seit Jahrhunderten in weiten Teilen Afrikas durchgeführt wird und wie ich es von dem Schweizer Goldschmied Max Fröhlich erlernt habe.

Der Kurs behandelt alle Arbeitsschritte von der Herstellung von Wachsmodellen über das Einformen, Gießen bis zum Überarbeiten und Patinieren der Gusstücke.

Es wird mit einfachsten Werkzeugen und Materialien gearbeitet, Modelle können also auch außerhalb der Kurszeiten bearbeitet und hergestellt werden.

Kurszeiten und Orte

4 aufeinanderfolgende Samstage ab der Anmeldung von mindestens 3 TeilnehmerInnen.
Zur Anmeldung bitte die Kommentarfunktion auf der jeweiligen Kalenderseite benutzen, ich melde mich dann ob der Kurs zustandekommt oder nicht.

Tag 1 und 2: Einführung, Herstellung von Wachsmodellen, Einformen.
Tag 3: Gusstag.
Tag 4: Metallbearbeitung, Patinieren.

Kursgebühr: EUR 60,00 pro Teilnehmer.

Ort:
Tag 1 und 2: Teamraum der WerkBox³.
Tag 3: WerkBox³ Außenbereich, Metallwerkstatt.
Tag 4: Metallwerkstatt.

Teilnehmer

Sowohl WerkBox³-Mitglieder als auch externe Teilnehmer.

Anzahl: 3-6 Personen.

Was kann/muss ich mitbringen?

Arbeitskleidung, insbesondere am Gusstag festes Schuhwerk und Lederhandschuhe.

Modellierwerkzeug (Metallspachtel, Holzspachtel), Spiritusbrenner, Brennspiritus oder eine Kerze. Evt. Gasbrenner mit Kartusche.

Borstenpinsel ca. 1-2 cm.

Evt. Bienenwachsreste.

Evt. Messing (kein Blech, wir verwenden leicht zu beschaffendes Messing aus Wasserarmaturen, auch wenn das einige Nachteile hat. Keine Bronze).
Auch Silber- oder Goldguss sind möglich.

Verschließbare Behälter für die Aufbewahrung von Einformmassen oder für den schonenden Transport von Wachsmodellen im Wasserbad.

Eigene Werkzeuge zur Metallbearbeitung, evt. Fräser, Fräsköpfe, Schleifpapier. (Anregung s. Kursbilder.)

Was ist vorhanden?

Wachs aus Gießereibetrieb, ca. 30 g / Teilnehmer (entspricht ca. 300 g Metallgewicht).

Geräte und Materialien zur Herstellung von Wachsplatten, -schnüren, Gasbrenner, Schmelztopf.

Unterlagen, Holzbrettchen.

Einformmaterialien (Schamotte, Bentonit, Holzkohlemehl).

Projektschrank für die Aufbewahrung / Trocknung von Formen und von Arbeitsgeräten.

Lüfter, Ausschmelzgrill, Schmelzofen.

Werkzeuge zur Metallbearbeitung, Fräser, Fräsköpfe, Schraubstöcke, Lötwerkzeug, WIG-Schweißgerät, Messingstangen.

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
26
27
28
29
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Keine Veranstaltungen