Du willst deine eigenen Möbel bauen, hast aber kein Werkzeug? Du bastelst gern, aber dir fehlt zuhause der Platz? Du würdest gern schweißen lernen? Oder Siebdruck? Du möchtest selbst Fotos entwickeln, aber hast keine Dunkelkammer? Vielleicht hast du schon immer von einem Lastenfahrrad geträumt, weißt aber nicht, wie man eins bauen könnte? Oder Du möchtest gärtnern, weißt aber nicht, wo?

Dann ist die WerkBox³ deine Adresse

Die WerkBox³ ist eine offene Werkstatt für jedermann. In unserer rund 400 Quadratmeter großen ehemaligen Industriehalle auf dem Gelände der Kultfabrik, wenige Minuten vom Münchner Ostbahnhof entfernt, gibt es jede Menge Platz für Selbermacher. Ob sägen, schleifen, schweißen, nähen oder töpfern – hier ist alles möglich. Werkzeug, Maschinen und Geräte teilen wir, ebenso wie das Know-how. Damit ist die WerkBox³ mehr als nur ein großer Hobbyraum. Sie ist ein Treffpunkt für Kreative, ein Ort für neue Ideen und Projekte und für den Erfahrungsaustausch. In der Halle kannst du auch Präsentationen, Ausstellungen und Events organisieren, zudem bieten wir Workshops und regelmäßige Veranstaltungen an.

Wie funktioniert die WerkBox³?

In der WerkBox³ kannst du abschließbare Boxen in verschiedenen Größen mieten. Darin kannst du deine privaten Sachen, Werk- und Bastelzeug verwahren. Mit der Box erhältst du einen Schlüssel zur Werkstatt – und kannst sie nutzen, wann und so oft du willst.

Die Boxen gibt es in drei Varianten und Preisen – mehr Infos hier.

Du kannst die WerkBox³ 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche nutzen.

Wenn Du Interesse hast und in der WerkBox³ arbeiten möchtest, kannst Du uns erreichen unter:

info@werkbox3.de
Stephanie Schmitz: 0177.4130230
Gründer: Detlef Schmitz 0172. 89 75 987

Oder Du schaust mittwochs um 19:00 Uhr beim wöchentlichen Infoabend in der WerkBox³ vorbei.